Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

Aktiv

Pressemitteilung


Landtagsabgeordnete der LINKEN erklärt sich solidarisch mit dem Busfahrerstreik

In einer Pressemitteilung erklärt sich die Landtagsabgeordnete der LINKEN. Saadet Sönmez, solidarisch mit dem Busfahrerstreik: „Für niemanden ist es angenehm, wenn er oder sie morgens an einem kalten Novembertag an der Bushaltestelle steht und der ersehnte Bus kommt nicht. Aber die Busfahrerinnen und Busfahrer haben keine andere Möglichkeit, damit... Weiterlesen


Betriebsrat von Thermo Fisher Scientific traf sich mit Landtagsabgeordnete der LINKEN

Auf Einladung des Betriebsrates von Thermo Fisher Scientific traf sich dieser mit der Landtagsabgeordneten der LINKEN, Saadet Sönmez, um über den geplanten Arbeitsplatzabbau zu sprechen. Bekanntlich sehen die Pläne der Konzernspitze vor, von den 650 Arbeitsplätzen am Standort Langenselbold rund 100 ins Ausland nach Schottland und Ungarn zu... Weiterlesen

Plenarreden

Anfragen


Versuchte Abschiebung einer Schwangeren trotz ärztlich bescheinigter Reise- und Fluguntauglichkeit

Beteiligte Behörden am Abschiebeversuch, Terminierung der Rückführung, Abläufe bei Abschiebungen Schwangerer, Flugtauglichkeit der Schwangeren, Einstufung der Sicherheitslage ausländischer Staaten Kleine Anfrage Schalauske, Jan, DIE LINKE; Kula, Elisabeth, DIE LINKE; Sönmez, Saadet, DIE LINKE 25.02.2019 und Antwort 16.04.2019... Weiterlesen

Berichtsanträge


Warum will Schwarzgrün die Ausländerbeiräte abschaffen?
Saadet Sönmez

Willkommen
auf meiner Website

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns entschlossen, dass unsere Wahlkreisbüro vorerst bis Ende März geschlossen bleiben und somit keine Veranstaltungen, Sprechstunden oder Termine stattfinden.
.
Aber wir sind dennoch selbstverständlich erreichbar. Sollten Sie Fragen, Probleme oder Ideen haben, wie gewohnt sind wir per E-Mail und Telefon erreichbar. Gerne helfen wir weiter!

In dieser angespannten Lage müssen wir alle das Wort Solidarität nicht nur groß schreiben, sondern sie auch leben. Deshalb scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren.

Und noch ein Hinweis: Bitte vermeiden Sie in der gegenwärtigen Situation alle nicht zwingend notwendige Aktivitäten, insbesondere zum Schutze der Risikogruppen! Bleiben Sie gesund und denken Sie an Ihre Mitmenschen!