Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuell

Aktiv


Schluss mit der Gewalt gegen Frauen

Frauen die kämpfen sind Frauen die leben, lasst uns die Welt aus den Angeln heben... Mit diesem Ruf trugen Aktivistinnen der kurdischen Frauenverbände, ZORA und weitere ihre Wut über den Mordversuch an Meryem und ihren Kindern auf die Strasse. Es muss endlich Schluss sein mit der Gewalt gegen Frauen aber auch mit den politischen und... Weiterlesen


1. Mai in Frankfurt

Trotz der aktuellen Lage gehört der 1.Mai auf die Straßen, auch wenn in ungewohnteren Formen. Und das ist uns heute gelungen. Die Krise führt zu immer weiteren Beschneidungen der Arbeitnehmer*innen-Rechte. Dieser Dramatik waren wir heute das Sprachrohr. Der Kampf geht weiter und auch in Krisensituationen werden wir nicht verzagen. Wir streiten für... Weiterlesen


Mein Ostermarsch-Beitrag 2020

Keine 2% des BİP für die Rüstung, sondern 2% für die Gesundheit Aller. Wir lassen uns nicht daran hindern, für den Frieden zu streiten, immer und überall. Sofortiger Stopp der Waffenexporte und die sofortige Umstellung der Rüstungsindustrie auf zivile Güter... Weiterlesen

Pressemitteilung


DIE LINKE kritisiert Staatsvertrag zur Erleichterung von Abschiebungen

Anlässlich der Landtagsdebatte zum Gesetzentwurf über den Staatsvertrag zur Erleichterung aufenthaltsbeendender Maßnahmen erklärt Saadet Sönmez, migrations- und integrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: „Während die anderen Fraktionen von ‚Optimierung von Maßnahmen‘ und Fragen über Zuständigkeiten sprechen,... Weiterlesen


Geflüchtete Menschen haben ein Recht auf vollständigen Gesundheitsschutz

Zu den Berichten über den Ausbruch des Corona-Virus in einer Frankfurter Unterkunft für Geflüchtete erklärt Saadet Sönmez, migrations- und integrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: "Generell stellen Massenunterkünfte für Geflüchtete ein Problem da. Dass sich jetzt in einer Frankfurter Unterkunft 65... Weiterlesen

Plenarreden


Erste Lesung Gesetzentwurf Landesregierung Gesetz zu dem Staatsvertrag über die erweiterte Zuständigkeit der mit der Begleitung aufenthaltsbeendender Maßnahmen betrauten Bediensteten in den Ländern

Ja, hören Sie genau zu. – Frau Präsidentin, sehr geehrten Damen und Herren! Es stellt sich zu diesem Tagesordnungspunkt die Frage: Was soll das eigentlich? Was bezweckt die Landesregierung zu diesem Zeitpunkt damit, über einen Staatsvertrag debattieren und abstimmen zu lassen, in dem es um Erleichterungen von Abschiebungen geht, wo es faktisch... Weiterlesen


Die Lager auf Lesbos müssen evakuiert werden

Auf unseren Antrag hin hätte gestern eigentlich eine Aktuelle Stunde zur Situation in den griechischen Flüchtlingslagern auf Lesbos im Hessischen Landtag stattfinden sollen. Durch die Corona-bedingte Reduzierung der Landtagssitzung musste das leider ausfallen. Unsere migrationspolitische Sprecherin Saadet Sönmez hat ihre Rede aber noch einmal vor... Weiterlesen

Anfragen


Mündliche Fragestunde 38. Plenarsitzung der 20. Wahlperiode

Ich frage die Landesregierung: Wie steht sie zur Auffassung von Bundesumweltministerin Svenja Schulze, dass schon jetzt im Rahmen der geltenden Regelungen des Immissionsschutzrechts (Anwendung der Geruchsimmissions-Richtlinie und der TA Lärm) die Nutzung der Wohngebäude auf der Sportsfield Housing in Hanau trotz der Nähe zu einer Industrieanlage... Weiterlesen

Berichtsanträge


Rekultivierung von Kiesabbauflächen durch die Firma SEHRING Sand & Kies GmbH & Co. KG im Langener Bannwald

Berichtsantrag Sönmez, Saadet, DIE LINKE; Felstehausen, Torsten, DIE LINKE; Scheuch-Paschkewitz, Heidemarie, DIE LINKE; Wissler, Janine, DIE LINKE; Fraktion DIE LINKE 17.12.2019 Drucksache 20/1729 Ausschussberatung: Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ULA) ULA Ausschussvorlagen: ULA 20/13 Weiterlesen


Warum will Schwarzgrün die Ausländerbeiräte abschaffen?
Saadet Sönmez

Willkommen
auf meiner Website

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns entschlossen, dass unsere Wahlkreisbüro vorerst bis Ende März geschlossen bleiben und somit keine Veranstaltungen, Sprechstunden oder Termine stattfinden.
.
Aber wir sind dennoch selbstverständlich erreichbar. Sollten Sie Fragen, Probleme oder Ideen haben, wie gewohnt sind wir per E-Mail und Telefon erreichbar. Gerne helfen wir weiter!

In dieser angespannten Lage müssen wir alle das Wort Solidarität nicht nur groß schreiben, sondern sie auch leben. Deshalb scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren.

Und noch ein Hinweis: Bitte vermeiden Sie in der gegenwärtigen Situation alle nicht zwingend notwendige Aktivitäten, insbesondere zum Schutze der Risikogruppen! Bleiben Sie gesund und denken Sie an Ihre Mitmenschen!